Freitag, 25. Mai 2012

Wenn dir das Leben eine Zitrone schenkt...

...dann mach süße Limonade draus. Sicher kennt ihr den Spruch?
Wie wäre es statt Limonade mit Zitronensorbet???




Sooo erfrischend und lecker. Ich liebe es. Gern auch in einem Glas, aufgefüllt mit eiskaltem Sprudelwasser (oder Zitronenlimonade, wenn ihr mögt - ich bleib lieber bei Wasser).

Mir schmeckt es am Besten ohne weiteren Schnickschnack wie z.b. Zitonenmelisse, Basilikum etc.
Deshalb ist mein Rezept sehr simpel:

*225ml Zitronensaft (ca.4-5 Zitronen, je nach Größe)
*225ml Wasser
*125g Zucker
*1 Eiweiß
*Zitronenabrieb von 1 Zitronen (Bio)

Das Wasser erwärmt ihr und löst den Zucker darin auf. Dann gebt ihr den Zitronensaft + Abrieb dazu. Alles abkühlen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Flüssigkeit ziehen (ich habe es erst nach 30min in der Gefriertruhe getan). Ab in den Gefrierschrank damit.
Und dann alle 20-30min. umrühren um die Eiskristalle zu brechen. Das Sorbet gefriert recht schnell, deshalb ist das kein großer Akt.


Lasst es euch schmecken :)

Allerliebste Grüße,
Sabine


p.s.: Sauer macht lustig ;)

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    Das sieht total lecker aus, mjam!
    Und bei dem Wetter genau das richtige!!

    Ich liebe Zitronensorbet aber ich muss gestehen ich kenn nur das aus der Tiefkühltheke...
    Und das esse ich am liebsten mit O-Saft zermatscht :-)

    Danke für das Rezept und liebe Grüße!
    Becky

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine!
    Du hast ja in den letzten Post nurrrrr leckere Sachen!!! mmmhhh - weiter so - esse gerne mit Dir! Liebe Grüße und schöne Pfingsten
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. BOAH, das sieht LECKER aus! Die nächsten Tage soll es hier ja schön warm werden... Da passt das doch wunderbar. Muss ich ausprobieren - klingt tatsächlich einfach... LG, Annette.

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr, dass ihr mir ein paar Zeilen hinterlasst :)